Archiv der Presseinfos

Nach Datum filtern +X

Kampf um Arbeitsplätze

Federal Mogul: Ministerpräsident Stephan Weil wird Zutritt verweigert

11.08.2022 | Das Management von Federal Mogul verweigert Ministerpräsident Stephan Weil den Zutritt zum von der Schließung bedrohten Werk in Barsinghausen. Ministerpräsident Weil sollte am 16. August 2022 auf Einladung des Betriebsrats das Werk besuchen, um mit Beschäftigten, Arbeitnehmervertretern und dem Management ins Gespräch bezüglich der aktuellen betrieblichen Situation zu kommen. In einer E-Mail an den Betriebsrat verweigert nun der Geschäftsführer des Werks Barsinghausen, Dirk Urlacher, auf Geheiß des Tenneco-Konzerns dem Ministerpräsidenten des Landes Niedersachsen den Zutritt zur Fabrik. Man sei zwar bereit, in einem anderen Rahmen die unternehmerische Entscheidung zur Schließung des Standorts zu erläutern, betriebsöffentlich mit Beschäftigten wolle man dies aber nicht.

Aktuelles, Presseinfos
...

Pressemitteilung

KS HUAYU: Schließungspläne sind vom Tisch

30.03.2022 | Nach 16 Monaten Widerstand gegen die mögliche Schließung der KS HUAYU Bearbeitungs-GmbH können Belegschaft, Betriebsrat und IG Metall nun erleichtert aufatmen. In einem Schreiben an den Betriebsrat haben die Gesellschafter des Langenhagener Traditionsbetriebs, Rheinmetall und HASCO, mitgeteilt, dass weder eine Schließung noch ein Verkauf des Betriebs erfolgen wird.

Aktuelles, Presseinfos
...

Pressemitteilung der IG Metall Hannover

SEH Engineering: Arbeitgeber zieht Antrag auf einstweilige Verfügung zurück - BR Wahl kann wie geplant durchgeführt werden

10.03.2022 | Im Falle der Einstweilligen Verfügung gegen die Betriebsratswahl bei SEH Engineering und den verbundenen Teilgesellschaften wurde kurz vor dem Gerichtstermin der Antrag vom Arbeitgeber zurückgezogen. Damit steht fest: Die Betriebsratswahl im Brückenbauunternehmen kann wie geplant am 31. März durchgeführt werden. Dann sind 208 Wählerinnen und Wähler aufgerufen, ihre neuen Interessensvertreter zu wählen.

Aktuelles, Presseinfos
...

Pressemitteilung der IG Metall Hannover

SEH Engineering: Arbeitgeber blockiert Betriebsratswahl

10.03.2022 | Von März bis Mai finden in vielen Betrieben die gesetzlich vorgeschriebenen Wahlen zum Betriebsrat statt. Durch die Anwendung ihrer Mitbestimmungsrechte haben die Betriebsräte die Möglichkeit, Einfluss auf zahlreiche Entscheidungen der Unternehmen zu nehmen. Bei dem bundesweit agierenden Brückenbauer SEH Engineering, ansässig in Hannover-Brink Hafen, greift das Unternehmen nun einseitig in die Betriebsratswahl ein. Damit spitzt sich die Situation im Unternehmen in Bezug auf die Wahrung von Arbeitnehmerrechten weiter zu. Bereits in den letzten Jahren hat sich die Zusammenarbeit mit den Arbeitnehmervertreter*innen seitens der Geschäftsführung deutlich verschlechtert.

Aktuelles, Presseinfos
...

Pressemitteilung

Deutsche Messe AG: Neuer Konflikt mit IG Metall und Betriebsrat vor Weihnachten

22.12.2021 | Arbeitgeberseite will outsourcen trotz abgeschlossenem Personalabbau | IG Metall warnt vor Verstoß gegen Zukunftskonzept | Betriebsrat wirft Vorstand Umgehung der Mitbestimmung vor

Aktuelles, Presseinfos
...