Frauenvollversammlung

Kolleginnen wählen neuen Ortsfrauenausschuss der IG Metall Hannover

10.03.2020 | Erst seit dem Jahr 2017 gibt es nach längerer Unterbrechung wieder einen Ortsfrauenausschuss (OFA) bei der IG Metall Hannover. Nach einem erfolgreichen Frauenförderprogramm entschlossen sich damals Kolleginnen aus den Betrieben zur Neugründung. Am vergangenen Samstag, einen Tag vor dem Internationalen Frauentag, kam es nun im Rahmen einer Frauenvollversammlung zur Neuwahl. 13 Kolleginnen wurden für die nächste Amtszeit 2020 - 2024 gewählt. Den kulturellen Abschluss bildete Ninia LaGrande.

Neben der Wahl blickten wir auf der Frauenvollversammlung auf die vergangene Amtszeit zurück. Dabei kam eine erstaunliche Bilanz des noch jungen Gremiums zusammen. Zahlreichen Sitzungen, Klausuren, Veranstaltungen und auch ein Antrag zur Bundesfrauenkonferenz zählen dazu.

Neben der Arbeit des OFA will die IG Metall Hannover auch Betriebsräte in Frauen- und Vereinbarkeitsfragen schulen, wenn sich zum Beispiel Gesetze ändern oder neu gefasst werden.

Auch in diesem Jahr waren die Aktionen rund um den Internationalen Frauentag wieder ein Highlight. In 37 Betrieben wurden an die 3.500 Kolleginnen mit Rose, Infomaterial und Give-Aways aufgesucht.

Aktuelles
...