Mit dem Rad nach Paris zum Headquarter Nexans

Protestfahrt Nexans: Verabschiedung der drei protestierenden Radfahrer bei besten Wetter

23.04.2019 | Am Karfreitag , den 19.04.2019 um 10.00 Uhr sind die drei Kollegen Mikkel Engelke, André Schönemeier und Torsten Voigt nach Paris gestartet. Kolleginnen und Kollegen, Kinder, Eltern und Freunde haben den drei Radfahrern eine gute Fahrt gewünscht. Auf den ersten Kilometern sind die drei Kollegen, bei bestem Wetter, von RadfahrerInnen begleitet worden.

Am Karfreitag , den 19.04.2019 um 10.00 Uhr sind die drei Kollegen Mikkel Engelke, André Schönemeier und Torsten Voigt nach Paris gestartet. Kolleginnen und Kollegen, Kinder, Eltern und Freunde haben den drei Radfahrern eine gute Fahrt gewünscht. Auf den ersten Kilometern sind die drei Kollegen, bei bestem Wetter, von RadfahrerInnen begleitet worden.

 

Heute, am Dienstag den 23.04.2019, um 23:59 startet ein Bus zur Konzernzentrale von Nexans in Paris. Dort werden die Sportler von einer Deligation aus Hannover begrüßt. Dem Konzern Nexans werden Unterschriften und Protestschreiben gegen die Vernichtung von Arbeitsplätzen europaweit und die Schließung des Standortes Hannover übergeben. 

Aktuelles, Bildergalerie
...