HospitantInnenarbeitskreis

Was ist der HospitantInnenarbeitskreis?

Ab Herbst 2012 bis Anfang 2014 traf sich der HospitantInnenarbeitskreis, kurz HAK.

Kolleginnen und Kollegen aus unterschiedlichen Betrieben im Bereich der IG Metall, von großen Betrieben wie VW Nutzfahrzeuge bis zum Handwerksbetrieb machten mit.

Der HAK ist die „Nachwuchsbildung“ der IG Metall-Bildung in Hannover. Nach gut zwei Jahren gemeinsamen Lernens und hospitieren im Seminar, werden die Hospitanten als verantwortliche Referenten – natürlich im Team mit erfahrenen Referenten - die Bildungsarbeit der IG Metall Hannover weiterentwickeln.
Wir trafen uns ca. einmal im Monat diskutierten und besprachen sowohl politische Themen, wie z. B. Sozialstaat, Finanzkrise, Leiharbeit, als auch didaktische Theorien und Methoden, die für eine gute politische Erwachsenenbildung notwendig sind.

Der neue HAK beginnt mit einer Wochenendschulung am 12. November 2016. Am 15. Oktober 2016 um 10:00 Uhr bieten wir für alle Interessierten eine Informationsveranstaltung an. Der HAK wird im November 2016 starten. Interessierte wenden sich bitte an Frank Mannheim (frank.mannheimdon't want spam(at)igmetall.de).