Aktive Kolleginnen treffen sich im Ortsfrauenausschuss (OFA)

Der Ortsfrauenausschuss der IG Metall Hannover, Foto: IG Metall

Seit dem Frühjahr 2017 gibt es wieder einen Ortsfrauenausschuss in der IG Metall Hannover. In diesem Rahmen treffen sich in regelmäßigen Abständen aktive Metallerinnen jeden Alters aus verschiedenen Betrieben. 13 Kolleginnen wurden auf einer Frauenvollversammlung im Mai 2017 in das Gremium gewählt. Die Sitzungen stehen aber auch interessierten Kolleginnen als Gäste offen.

Der Ortsfrauenausschuss behandelt Themen aus dem Bereich Frauen- und Gleichstellungspolitik, wie zum Beispiel Frauenquote, Entgeltgleichheit aber auch die Forderung zur Arbeitszeit in der Tarifrunde 2018 in der Metallindustrie.

Darüber hinaus will der OFA aber auch ein Netzwerk und eine Unterstützung für Metallerinnen sein, die Vertrauensfrauen oder Betriebsrätinnen sind oder werden wollen. Hier geht es auch darum, wie Kolleginnen in den meistens männerdominierten Betrieben erfolgreich Betriebsratsarbeit machen können.

Neben diesen beiden Hauptaufgaben organisiert der OFA aber auch Filmabende, beteiligt sich bei der Vorbereitung des internationalen Frauentags am 8. März oder besucht gemeinsam einfach mal den Weihnachtsmarkt, um auf das Erreichte des vergangenen Jahres gemeinsam bei einem Glühwein zurückzublicken und neue Pläne zu schmieden.

Wenn Du Lust hast, beim OFA dabei zu sein, melde Dich bitte bei:

Sophie Bartholdy, sophie.bartholdydon't want spam(at)igmetall.de

Dennis Olsen, dennis.olsendon't want spam(at)igmetall.de

Termine für Sitzungen des OFA

Mittwoch, 8. November 2017, ab 17 Uhr, Saal im Erdgeschoss, !im Anschluss Filmabend "Hidden Figures"!

Mittwoch, 13. Dezember 2017, ab 17 Uhr, Raum E.04, im Anschluss Bummel über den Weihnachtsmarkt