Meldungen

Einladung zur Kranzniederlegung

Gedenken an die Erschießungen auf dem Stadtfriedhof Seelhorst 6. April 2017, 16:00 Uhr

02.03.2017 | Gemeinsam gedenken: Am 6. April 1945 erschoss die Gestapo 154 Menschen auf dem Stadtfriedhorf Seelhorst. Sie waren Gefangene des Polizeigefängnisses Ahlem und oft wegen geringfügiger Delikte inhaftiert. Nach Kriegsende wurden sie und weitere Opfer der Nationalsozialisten am 3. Mai auf dem Ehrenfriedhof am Maschsee ehrenvoll bestattet.

Aktuelles
...

Klausur der Jugend- und Auszubildendenvertretung von Volkswagen Nutzfahrzeuge

Mit voller Fahrt für die Interessen der jungen Beschäftigten

24.02.2017 | Die ersten Wochen als neugewählte JAVis haben die 13 jungen KollegInnen von Volkswagen Nutzfahrzeuge bereits hinter sich. Um voll durchstarten zu können, trafen sich am 16. und 17. Februar die jungen Interessensvertreter zur Klausur in Walsrode.

Aktuelles, Jugend, VW
...

Tarifverhandlung ohne Ergebnis

Warnstreik bei Schnellecke Hannover

24.02.2017 | In der dritten Tarifverhandlung für die Beschäftigten der Schnellecke Logistics GmbH am Standort Hannover ist kein Ergebnis erzielt worden. Eine Lösung des Konflikts ist vorerst nicht in Sicht, da die Arbeitgeberseite einen Sonderweg durchsetzen will.

Aktuelles
...

Die IG Metall Jugend war mit dabei

Date My Organisation

24.02.2017 | Am 22.02.2017 veranstaltete die Friedrich-Ebert-Stiftung in Hannover die Messe für junges Engagement „Date My Organisation“. Rund 100 SchülerInnen nahmen an der Messe teil. Neben Partei Jugendorganisationen, dem Jugendwerk, der DGB Jugend, Flüchtlingsinitiativen war auch die IG Metall Jugend vor Ort. Mit einem Stand informierten wir über unsere Aktivitäten sei es, im Betrieb durch Vertrauensleute und Interessensvertreter oder in der Gesellschaft.

Aktuelles, Jugend
...

Versammlungsort erhalten!

IG Metall fordert Mitsprache der Gewerkschaften bei Umgestaltung des Steintorplatzes

23.02.2017 | Etliche der Gewerkschaften in Hannover sitzen in unmittelbarer Nähe zum Steintor, einige in der Goseriede, der DGB in der Otto-Brenner-Straße und die IG Metall im Postkamp am Klagesmarkt. Nun fordert Dirk Schulze, Erster Bevollmächtigter der IG Metall, dass auch die Gewerkschaften gefragt und in den Entscheidungsprozess über die Zukunft des Steintors einbezogen werden.

Aktuelles, Presseinfos
...