Ein Grund zum Feiern!

Ein Jahr AngestelltenForum der IG Metall Hannover

07.04.2017 | Hannover – Rund 60 Betriebsräte, Vertrauensleute und Beschäftigte aus den Büros feierten am 4. April 2017 das einjährige Jubiläum des AngestelltenForums. Im eindrucksvollen Ernst-Winter-Saal auf dem alten Hanomag-Gelände gab es spannende Diskussion zu verschiedenen Themen im Rahmen von Gesprächsrunden und Workshops.

In einem Jahr ist viel passiert: in der Regel monatlich fand das AngestelltenForum zu unterschiedlichen Themen statt, die Website ist online gegangen und die Befragung „Gute Arbeit im Büro“ wurde durchgeführt. Eindrücklich schilderte Betriebsrat Holger Schott von der WABCO GmbH, wie ihn die Reflexionen zur indirekten Steuerung zum Umdenken bewegt haben. Die Kollegin Stefanie Roßbach aus dem Betrieb Aventics GmbH bekräftigte, dass wir als IG Metall in den Büros noch sichtbarer werden müssen.

Herzlich begrüßten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unseren Referenten Prof. Dr. Thomas Haipeter (Universität Duisburg-Essen). Im Gespräch mit Sascha Dudzik (IG Metall) zeigte sich, dass Angestellte auf verschiedenen Ebenen eine Machtquelle darstellen. Sie lassen sich vor allem in betrieblichen Konflikten mobilisieren, sie wollen beteiligt werden, mitdiskutieren und an der Lösung von Problemen mitarbeiten, so ein Fazit Haipeters.

Lebhaft diskutiert wurde auch in den sich anschließenden Workshops. Was bedeutet Gewerkschaft für Beschäftigte im Angestelltenbereich und wie kann ich herausfordernde Gesprächssituationen mit Kolleginnen und Kollegen meistern, wurde ebenso erörtert, wie die Fragen, wie begegne ich als Interessenvertretung neu Eingestellten im Betrieb und welches Wissen kann die IG Metall Beschäftigten aus den Büros bieten.

Beeindruckende und witzige Wortakrobatik lieferte zwischendurch der Slam-Poet Tobias Kunze.

„Auch das einjährige Jubiläum hat gezeigt“, so Susanne Heyn (IG Metall), „dass das AngestelltenForum insbesondere durch die vielen engagierten Kolleginnen und Kollegen ein Ort des lebendigen Austauschs ist. Daran knüpfen wir zukünftig an und laden alle herzlich ein, die weiteren Aktivitäten des AngestelltenForums mitzugestalten.“

Aktuelles, Angestellte
...