Meldungen

Tarifkonflikt Gilde Brauerei

Tarifvertrag? „Nicht unser Bier“, sagt die Gilde Brauerei. Die IG Metall sieht das anders.

06.02.2020 | Hannover – In einem der ältesten Unternehmen Hannovers rumort es gewaltig. Wäh-rend sich 130 Beschäftigte der Gilde Brauerei nach fairen und mitbestimmten Arbeitsbedingungen in Form von Tarifverträgen sehnen, strebt die Gilde-Geschäftsführung eine Spaltung für Hannovers älteste Brauerei in vier Gesellschaften an. Aus diesem Grund sagte sie die vereinbarten Termine für die Tarifverhandlung mit der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) kurzfristig ab und stellte eine Fortsetzung der Tarifverhandlungen frühestens im Laufe des Jahres 2020 in Aussicht. Gegensätzlicher könnten die Positionen beider Seiten kaum sein. Eine Eskalation des Konflikts ist in vollem Gange.

Aktuelles
...

SITECH Hannover: Ist jetzt sogar die laufende Produktion in Gefahr?

IG Metall fordert klares Bekenntnis zur T6.1-Sitzproduktion in Hannover

29.01.2020 | Nachdem am Montag die Geschäftsleitung von SITECH die Belegschaft über den Verlust des T7-Sitzes informiert hat und es zu Presseberichten gekommen ist, überschlagen sich die Ereignisse bei SITECH Hannover.

Aktuelles
...

SITECH verliert die T7 Sitzproduktion – Volkswagen vergibt den Auftrag in das osteuropäische Ausland fremd

Der Standort Hannover und damit über 450 Arbeitsplätze sind massiv gefährdet

27.01.2020 | Am Freitag, 24.01.2020 ist in der Volkswagen-Konzernzentrale in Wolfsburg die Fremdvergabe der Sitzproduktion für den T7 beschlossen worden. Die Fremdvergabe an einen Mitbewerber, der die Sitze zukünftig offensichtlich im osteuropäischen Ausland produzieren will, bedeutet eine hohe Gefährdung für den Hannoveraner SITECH- Standort und die drohende Arbeitslosigkeit für über 450 Beschäftigte in der Stadt Hannover.

Aktuelles
...

BR/PR/JAV-Tagung

100 Jahre Betriebsrätegesetz

22.01.2020 | Vor 100 Jahren – am 4. Februar 1920 – wurde das Betriebsrätegesetz verabschiedet. Vorausgegangen waren Streiks und blutige Kämpfe für wirkliche Demokratie und Mitbestimmung der arbeitenden Menschen an der politischen und ökonomischen Entwicklung. Vorausgegangen war eine niedergeschlagene Revolution und mit dem Ende des Ersten Weltkrieges auch der Untergang der Monarchie. Und obwohl damals die wirklichen Mitbestimmungsrechte fehlten, hat das Betriebsrätegesetz die Türen aufgestoßen für das, was wir heute Tarifautonomie, Betriebsverfassung und Arbeitsgerichtsbarkeit nennen.

Aktuelles
...

Organisationswahlen 2020-2023

Mitreden. Mitentscheiden. Mitgestalten.

14.01.2020 | Liebe Kolleginnen und Kollegen, mit der Wahl des IG Metall Vorstandes auf dem Gewerkschaftstag in Nürnberg im Oktober 2019 haben die Organisationswahlen in unserer Gewerkschaft begonnen.

Aktuelles
...