Solidaritätsaktion der Delegiertenversammlung Hannover

35 Stundenwoche im Osten wie im Westen – Wir stehen dazu!

27.04.2019 | Im Rahmen der Delegiertenversammlung am 27.04.2019 haben sich die Aktiven der IG Metall Hannover mit dem Kampf der ostdeutschen Kolleginnen und Kollegen um die 35 Stunden Woche in der Metall- und Elektroindustrie solidarisch erklärt. Die IG Metall Hannover beteiligt sich damit an einer bundesweiten Fotokampagne des IG Metall Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen

Im Rahmen der Delegiertenversammlung am 27.04.2019 haben sich die Aktiven der IG Metall Hannover mit dem Kampf der ostdeutschen Kolleginnen und Kollegen um die 35 Stunden Woche in der Metall- und Elektroindustrie solidarisch erklärt. Die IG Metall Hannover beteiligt sich damit an einer bundesweiten Fotokampagne des IG Metall Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen

 

Im Rahmen der letzten Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie wurde eine Gesprächsverpflichtung über die Einführung der 35 Stunden in Ostdeutschland vereinbart. Bisher weigern sich die Arbeitgeber ein angemessenes und verhandlungsfähiges Angebot vorzulegen.

 

Mehr zu der Fotoaktion des Bezirks Berlin-Brandenburg-Sachsen zur 35 Stundenwoche im Osten

Aktuelles
...