WABCO Hannover

In Hannover, genauer im Stadtteil Linden, befindet sich das Hauptentwicklungszentrum und eines der Produktionszentren der WABCO.

WABCO ist ein global agierendes Nutzfahrzeugzulieferunternehmen mit derzeit 34 weltweit verteilten Standorten. Es werden elektronische Brems- und Fahrzeugregelsysteme, sowie Federungs- und Antriebssystemen entwickelt und herstellt.

Im Werk Hannover sind momentan ca. 2500 Beschäftigte tätig.

Neben dem Hauptwerk in Hannover gibt es noch das Verteillager in Langenhagen, die Testbahn in Jeversen und auch noch das Werk in Gronau, das allerdings einen eigenen Vertrauenskörper und Betriebsrat hat.

Die Standorte haben einen gemeinsamen Gesamt-Betriebsrat..

Für die Mitglieder der IG Metall an diesen Standorten gelten die Tarifverträge zwischen der IG-Metall Bezirksleitung Niedersachsen/ Sachsen-Anhalt und dem Verband der Metallindustriellen Niedersachsen.

Für die beschäftigten Leiharbeitnehmer gilt Equal-Pay, d.h. die Bezahlung der Leiharbeitnehmer ist genauso wie die, der Stammbelegschaft.

 

 

Meldungen - WABCO

70 Jahre Kampf um die Mitbestimmung

70 Jahre Betriebsrat bei WABCO

06.02.2017 | Am 8. Januar 1947 wurde bei Westinghouse (heute WABCO) in Hannover die erste Betriebsvereinbarung von Geschäftsführung und Betriebsrat unterzeichnet und damit faktisch die Geburtsurkunde des Betriebsrates.

Aktuelles, WABCO, Metall- und Elektroindustrie
...

70 Jahre Betriebsrat WABCO

20.12.2016 | Der Betriebsrat und IG-Metall-Vertrauensleute veranstalten am 23. Januar 2017 während ihrer Betriebsversammlung aus Anlass des Abschlusses der ersten Betriebsvereinbarung um die betriebliche Mitbestimmung bei WABCO eine besondere Feierstunde!

Aktuelles, WABCO
...

2. Warnstreik bei WABCO am 11.05.2016

12.05.2016 | Und wir haben wieder eine Schippe draufgelegt! Danke an Alle, die uns unterstützt haben!

WABCO
...

Erfolgreicher Warnstreik bei WABCO am 04. Mai 2016

06.05.2016 | Vielen Dank an alle Kolleginnen und Kollegen, die an unserem Warnstreik teilgenommen haben!

WABCO
...